Sylt Fotos – Luxus Insel in der Nordsee – Dünen, Watt & Strand

Sylt ist eine der beliebtesten deutschen Inseln und gilt oft als die Schönste.

Denn nicht umsonst ist sie seit vielen Jahren ein absoluter Magnet für Prominentem, die dort zu außergewöhnlichen Preisen ein Haus erwerben.

Doch die Insel in der Nordsee ist natürlich auch für Normalbürger ein interessantes Ziel, für Urlaub oder einen angenehmen Tagesausflug.

Wir haben in unserer Bildagentur einige Fotos, welche die stimmungsvollen Ecken und Momente von Sylt perfekt einfangen und die zahlreichen Facetten des Eilandes dokumentieren.

 

 sylt_fotos_insel_nordsee_bildagentur_stockfotos_strand_watt_kampen

 

Die Insel besticht mit allem was man als Nordsee-Urlauber rechnen kann und das alles auf kleinstem Raum komprimiert. Es finden sich fünf Leuchttürme, pittoreske Dörfer, ebenso wie Dünen, das Watt, verschiedenste Tiere, kilometerlange Strände, diverse Radwege, noble Läden, Gourmet-Restaurants, frischen Fisch, erschwingliche Ferienwohnungen und vieles mehr.

Das Wattenmeer wird als UNESCO Weltkulturerbe geschützt und bietet bei Führungen besondere Einblicke.

 

 sylt_fotos_insel_nordsee_bildagentur_stockfotos_strand_watt_kampen

 

Neben den Naturerlebnissen, die sich auf Sylt bieten, kommt auch das sportliche Angebot nicht zu kurz. Reiten, Golfen, Tennis, Surfen oder Kiten lassen sich fast ganzjährig realisieren.

Denn das Wetter ist zwar fast nie hochsommerlich, doch dafür kennt die Insel auch keine strengen Winter. Die Temperaturunterschiede sind über das Jahr gesehen die geringsten in ganz Deutschland und deswegen kann die Insel sogar mit dem nördlichsten Weinberg des Landes aufwarten.

Dazu kommen verschiedenste Kulturmöglichkeiten wie Museen, Konzerte und der Literatursommer.

 

 sylt_fotos_insel_nordsee_bildagentur_stockfotos_strand_watt_kampen

 

Westerland ist das Zentrum, vor allem was die Übernachtungen und das Freizeitangebot betrifft, doch die Orte Kampen, Keitum oder Rantum lohnen sich viel mehr für einen Besuch und Sylt Fotos. Sie überzeugen mit dem speziellen Charme und schmucklose Neubauten sucht man vergeblich.

Dennoch punktet die größte Stadt der Insel mit einem Spaßbad mit Wellenbecken, einem großen Aquarium und einer belebten Fußgängerzone. Somit lässt auch bei schlechtem Wetter etwas anstellen.

Wer es ruhiger mag, der kann auf dem sogenannten Ellenbogen spazieren, mit dem Pferd ausreiten oder den faszinierenden Ort im Rahmen einer Fahrradtour besuchen. Dabei handelt es sich um eine idyllischen Halbinsel als Teil von Sylt, die unter Naturschutz steht. Dort hat man den Strand für sich allein.

 

 sylt_fotos_insel_nordsee_bildagentur_stockfotos_strand_watt_kampen

 

Für Fotografen ist diese Ecke ideal geeignet, vor allem in den Morgen – und Abendstunden. Ebenso ein lohnendes Motiv sind die Wanderdünen, von welchen früher einige bepflanzt wurden, damit sie den Menschen nicht in die Quere kommen. Die Größte ist immerhin einen Kilometer lang, während die gesamte Insel auf 38 Kilometer erkundet werden kann.

Auch Campingfreunde können auf den sieben Plätzen ihre Leidenschaft ausleben, während der beschauliche Ort Morsum im Osten der Insel für alle die es ursprünglich lieben, eine empfehlenswerte Option darstellt.

 

 sylt_fotos_insel_nordsee_bildagentur_stockfotos_strand_watt_kampen

 

Das Rantum Becken kommen Tier-Fotografen in den Genuss von größeren Vogelschwärmen, bei über 30 verschiedenen Wasser – und Seevogelarten.

Wir haben die Fotos im Artikel mit einem Link versehen. Mit einem Klick gelangt ihr direkt in den Shop unserer Bildagentur, wo sich die einzelnen Exemplare mit allen Rechten bestellen lassen.

 

Hier geht es zur Übersicht aller Sylt Fotos